Bewegungsgeschichten für die 10 Minuten Aktivierung

Bewegungsgeschichten sind interessant und fördern die Konzentration. Gleichzeitig werden nicht nur Gehirn und Denkvermögen sondern auch die Gelenke und Muskel mobilisiert.

Die Bewegungsgeschichten können Sie, wenn Sie in einem Pflegeheim tätig sind, bei der Einzelbetreuung oder bei der Pflege zu Hause anwenden.

Wer kretaiv ist muß hierfür keine Bücher benutzen. Es reicht schon ein in Gedanken vorgenommener Spaziergang durch den Wald . Hier können alle Sinne aktiviert und mit Bewegungen unterstützt werden. Wenn die Imagination zu Ende ist sollten Sie nicht vergessen, die Bewohner und den Patienten wieder im Raum oder in seinem Zimmer ankommen und sich wieder zu Recht finden zu lassen. 

Solche Bewegungsgeschichten werden gerne von den Patienten angenommen. Durch Bewegungsgeschichten werden Erinnerungen geweckt. Bewegungsgeschichten fördern das Denkvermögen.Bewegungsgeschichten sind gedacht, wenn nur kurze Zeit zum Aktivieren bleibt. Natürlich können die Geschichten und Bewegungen auch mehr Zeit erfordern . Das liegt ganz an dem Betreuer wieviel Zeit er sich für den Menschen nehmen kann. 

3 Gedanken zu “Bewegungsgeschichten für die 10 Minuten Aktivierung

  1. Auf aktivierungen.de gibt es neben den 150 Beschäftigungsideen für Senioren auchaktuell mehrere Bewegungsgeschichten und andere Vorlagen für Bewegungsübungen für Senioren, auch mit Demenz.
    Fast alle Aktivierungen von aktivierungen.de kosten als PDF zum Download weniger als 1 Euro!

    • Guten Morgen Herr Ellinger,

      Sie bieten sehr viele Aktivierungen an. Wer kreativ ist, kann auch Geschichten aus dem Leben erfinden. Was zum Beispiel direkt das Umfeld des Patienten betrifft. Haben sie an etwas bestimmtes gedacht?

      Freundliche Grüße Uschi Kraus

      • Hallo Uschi Kraus,

        ich glaube dass es für die meisten Aktivierungstherapeuten zu schwierig ist, aus dem Stegreif eine Bewegungsgeschichte mit Bezug zum größeren räumlichen und sozialen Raum zu erfinden. Also ich kann das nur mit Vorbereitungszeit….

        Und eben da setzt http://www.aktivierungen.de an, dort sind lustige Geschichten bereits vorformuliert sodass die Vorbereitungszeit entfällt und der Aktivierer kann ja die Geschichte mit eigenen Ideen noch füllen.

Schreibe einen Kommentar zu ellhol GmbH Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.