Demenzielle Syndrome

Demenzsyndrome sind Folgezustände einer Hirnschädigung beim Erwachsenen. Es kommt meist zu einer diffusen Schädigung des gesamten Gehirns, was zum Verlust von im früheren Leben vorhandenen geistig-und seelischen Fähigkeiten führt. Sie sind nur zum Teil reversibel oft sogar progredient.

50-60 % betreffen die Alzheimer-Krankheit

15-20% die vaskulären Demenzen und

15% gelten als Mischform.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.